Immer mehr Anwendungen wandern in die Cloud. Das gilt auch für den Entertainment-Bereich. Spiele werden immer komplexer, immersiver und Wettkampf-orientierter. Dabei gibt es einen oft übersehenen Berührungspunkt zwischen der virtuellen Realität und der realen Welt: Peripheriegeräte, von Mäusen über Headsets und Tastaturen bis hin zu Controllern. Ab sofort kann Gaming-Zubehör auch über den ALSO-Webshop bestellt werden.

Die französische Multimedia-Firma Pixminds gehört zu den Unternehmen, bei denen jeder Teenager gerne arbeiten würde: es sind Gamer, die aus ihrer Leidenschaft einen Beruf gemacht haben. Deshalb wissen sie aus eigenem Erleben, dass sich Spiele und Plattformen rasant weiterentwickeln. Im Durchschnitt haben Spiele jedes Jahr 10 Prozent mehr Funktionalitäten als im Vorjahr. Doch die Hardware entwickelte sich nicht in derselben Geschwindigkeit. Den Spielern blieb nichts anderes als die zusätzlichen Funktionalitäten auf ihre Tastatur oder auf eine Reihe von Tasten der Gaming-Maus zu mappen.

 

Mobilität und Reaktionsfähigkeit

Pixminds hat Keramikfüsse entwickelt, die auf jede Gaming-Maus passen. Dies führt zu einer viel glatteren Gleitbewegung und gibt dem Benutzer gleichzeitig eine höhere Präzision und mehr Kontrolle über die Bewegungen beim Spielen. Gamer, die den Unterschied zwischen Teflon und Pixminds Keramikfüssen ausprobiert haben, schwärmen von der Erfahrung. Aber der eigentliche Clou ist die ‚PU 94′, eine Maus, die auf einem Silentblock-Pivot montiert und mit zwei Joysticks ausgestattet ist. Dies führt zu einem neuen Level an Mobilität und Reaktionsfähigkeit beim Spielen. Die Maus kann sowohl als 3D-Controller als auch als ’normale‘ Maus verwendet werden.

Weitere Produkte reichen von High-Speed-Kabeln über Bildschirmschutz-Kits bis hin zu kabellosen Controllern. Der Switch ist ergonomisch geformt für optimalen Grip, verfügt über eine Bewegungserkennung und ein Vibrationssystem, um Spielsessions so immersiv wie möglich zu gestalten.