Quelle: Check Point Software Technologies Ltd
Quelle: Check Point Software Technologies Ltd

Die neue CloudGuard WAF-as-a-Service bietet eine vollständig verwaltete, skalierbare Lösung, die Unternehmen Ausfallsicherheit gewährleisten soll.

Check Point Software Technologies Ltd (NASDAQ: CHKP), ein führender Anbieter von Cybersicherheitsplattformen, kündigt CloudGuard WAF-as-a-Service (WAFaaS) an. Die automatisierte, KI-gestützte Web Application Firewall bietet Unternehmen eine vollständig verwaltete Lösung zur Verhinderung von Cyberbedrohungen und zum Schutz von Webanwendungen vor unbefugtem Zugriff sowie Datenverletzungen. Diese Technologie, bei der Prävention, Einfachheit und Skalierbarkeit im Vordergrund stehen, bietet eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, Cloud-Anwendungen und APIs effizient zu schützen.

Sicherheitsexperten wissen, dass WAF-Lösungen eine sorgfältige Einrichtung und laufende Wartung erfordern, um Risiken zu minimieren. Dennoch ist die Sicherung der Cloud von grösster Bedeutung. Der Check Point Cloud Security Report 2024 zeigt, dass 96 Prozent der Befragten Bedenken haben, ob sie Cloud-Risiken effektiv begegnen können. Das vollständig verwaltete Angebot von Check Point CloudGuard WAFaaS erleichtert die anspruchsvolle Arbeit, die traditionell mit der Wartung von WAF-Lösungen verbunden ist, und verwandelt einen mühsamen Prozess in einen optimierten Betrieb.

«Der moderne Cloud-Betrieb braucht einen unkomplizierten und effektiven Schutz für Web Services und APIs. CloudGuard WAFaaS bietet dies durch essentielle, automatisierte und cloudbasierte Sicherheit», sagt Oded Gonda, VP Technology & Innovation bei Check Point Software Technologies. «CloudGuard WAFaaS vereinfacht die Anwendungssicherheit für unsere Kunden und bietet erstklassigen Schutz vor Bedrohungen in einer einzigen verwalteten Lösung, die in weniger als fünf Minuten implementiert werden kann und Zero-Day-Bedrohungen effektiv verhindert.»

CloudGuard WAFaaS ist ein wesentlicher Bestandteil von Check Points Cloud-Sicherheitslösung „Prevention-First“. Mit Funktionen wie KI-basierter Bedrohungserkennung, API-Discovery-Bot-Prävention, Dateisicherheit und Ratenbegrenzung bietet CloudGuard WAFaaS eine umfassende Suite zum Anwendungs- und API-Schutz für verschiedene Cloud- und moderne Architekturen und beinhaltet DDoS-Prävention und automatisierte Zertifikatsverwaltung.

«Im Gegensatz zu herkömmlichen Web Application Firewalls, die stark auf manuelle Eingriffe und häufige Signatur-Updates angewiesen sind, nutzt unsere neue Check Point CloudGuard WAFaaS KI, um sich dynamisch an neue Bedrohungen anzupassen», sagt Brian McHenry, Head of Cloud Security Engineering bei Check Point Software. «Diese Fähigkeit stellt sicher, dass Unternehmen über einen präventiven Abwehrmechanismus verfügen, der sich mit der Bedrohungslandschaft weiterentwickelt, ohne zeitraubende Fehlalarme zu erzeugen.»

CloudGuard WAFaaS ist über Check Points weltweites Partnernetzwerk erhältlich.
Besuchen Sie die Website, um weitere Informationen zu erhalten, oder melden Sie sich für eine kostenlose CloudGuard-Demo an, um eine wirklich präventive Cloud-Sicherheitslösung zu erleben.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/check-point-software-technologies
Twitter: https://www.twitter.com/checkpointsw
Facebook: https://www.facebook.com/checkpointsoftware
Blog: https://blog.checkpoint.com
YouTube: https://www.youtube.com/user/CPGlobal