Dell EMC Logo
Unsere Sponsoren

Vor einem Jahr entstand aus Dell und EMC das grösste privat kontrollierte Technologie-Unternehmen. Dell EMC, dazu VMware, Pivotal, RSA, SecureWorks und Virtustream, haben ihre Führungs­position im Markt seither gefestigt.

Dell Technologies, das weltweit grösste privat geführte Technologieunternehmen, feiert den ersten Jahrestag des Zusammenschlusses von Dell und EMC. In diesem ersten Jahr hat das Unternehmen eine einheitliche Vertriebsorganisation für Dell und Dell EMC geschaffen und sein weltweites Channel-Geschäft auf 35 Milliarden Dollar ausgebaut; zudem hat Dell Technologies mit einem globalen Partnerprogramm den Kundenkreis von Dell EMC um 10.000 neue Business-Kunden erweitert. Darüber hinaus verzeichnete Dell EMC im ersten Halbjahr 2017 ein explosives Umsatzwachstum durch Cross-Selling von Server-, Storage-, Client- und konvergierten Infrastrukturlösungen in Accounts, in denen zuvor entweder Dell oder EMC weniger vertreten war.

Dell Technologies konnte dabei Verbindlichkeiten in Höhe von 9,5 Milliarden Dollar zurückführen, drei grosse Desinvestitionen – SonicWall, Quest und die Enterprise Content Division von Dell EMC – schnell vervollständigen und weiterhin aggressiv in innovative Technologien investieren. Die Unternehmensfamilie Dell Technologies umfasst Dell, Dell EMC, Pivotal, RSA, SecureWorks, Virtustream und VMware. Sie ist mit 74 Milliarden Dollar Umsatz Marktführer mit dem branchenweit breitesten Portfolio von Endgeräten über Rechenzentren bis zur Cloud.

Dell Technologies hat ausserdem bekannt gegeben, dass der Weltkonzern General Electric (GE) eine sich über mehrere Jahre erstreckende Vereinbarung für den Einsatz von Infrastruktur- und Endnutzer-Computing-Lösungen von Dell unterzeichnet hat. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Dell zum primären IT-Infrastrukturanbieter für GE. Der Abschluss ist einer der grössten Nichtregierungsverträge in der Geschichte von Dell Technologies, Dell beziehungsweise EMC.

„Wir haben die Messlatte hoch gelegt und unsere eigenen Erwartungen übertroffen“, erklärt Michael Dell, Chairman und Chief Executive Officer von Dell Technologies. „Wir haben im vergangenen Jahr enorme Fortschritte gemacht, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden – von Regierungen über schnell wachsende kleine Unternehmen bis zu vielen der weltweit grössten Unternehmen, die Dell Technologies als ihren strategischen IT-Partner betrachten. Und wir sind gerade erst gestartet.“