Dell erweitert das Partnerprogramm. Bild: Unsplash/Priscilla du Preez

Dell Technologies verbessert und optimiert Leistung, Effizienz, Ausfallsicherheit und Multicloud-Datenmobilität. Das APEX-Angebot wird um neue AIOps-Lösungen und
erweitert das Multicloud- und Kubernetes-Storage-Management aktualisiert.

QLC-basierter Storage wird billiger. Nutzer können ab 11 Laufwerken beginnen und den
Speicher auf bis zu 5,9 Petabye an effektiver Kapazität pro Appliance erweitern. Es sind
Leistungssteigerungen bis 66 % möglich.

 

Höhere Leistung und mehr Sicherheit

Softwarebasierte Leistungssteigerung durch unterbrechungsfreie Updates und ohne
zusätzliche Kosten liefern bei gemischten Workloads bis zu 30 % höhere Leistung und
bis zu 20 % geringere Latenzzeit.

Wichtige Daten können mit synchroner Replikation für Block- und Datei-Workloads
geschützt werden. Speziell für Windows-, Linux- und VMware-Umgebungen wurde die
Möglichkeit zur Metro-Replikation entwickelt.

PowerStore Prime bietet mehr Flexibilität, um IT-Investitionen optimal zu nutzen durch
5:1-Datenreduzierungsgarantie, Kontinuierliche Modernisierung, Live Support rund um
die Uhr und flexible Speichernutzung. Der Verkauf von Power Store Prime wird für
Partner einfacher und lukrativer.

KI für vereinfachtes und automatisiertes IT-Management

Die Lösung von Infrastrukturproblemen erfolgt bei Verwendung von Dell APEX AIOps
durch KI-gestützte Erkenntnisse und Empfehlungen zum Systemzustand, zur
Cybersicherheit und Nachhaltigkeit. Dadurch erfolgt die Behebung solcher Probleme bis
zu 10-mal schneller als bei herkömmlichen Ansätzen. Der KI-gestützte Dell APEX AIOps
Assistant liefert sofortige Antworten auf Infrastrukturfragen und gibt detaillierte
Empfehlungen zur Problemlösung.

Durch verschiedene Massnahmen und Neuerungen wird die Geschwindigkeit stark
erhöht und gleichzeitig erfolgt eine Reduktion der von Kunden gemeldeten Probleme mit Multivendor- und Multicloud-Infrastrukturen um bis zu 93 %.

Kostenlose Tests

Den Dell APEX Navigator for Multicloud Storage und den Dell APEX Navigator for Kubernetes können Nutzer kostenlos 90 Tage testen.“Die aktuellen Entwicklungen in unserem PowerStore-Portfolio sowie die zahlreichen finanziellen und betrieblichen Vorteile für Kunden und Partner sind wegweisend und setzen neue Massstäbe für All-Flash-Speicher“, erklärt Arthur Lewis, President, Infrastructure Solutions Group bei Dell Technologies. „Und das ist noch nicht alles. Auch bei Dell APEX liegt unser Fokus auf Innovation. Wir verbessern die Zuverlässigkeit von Infrastrukturen und Anwendungen durch den Einsatz von KI und Automatisierung und machen die Verwaltung von Multicloud- und Kubernetes-Speicher noch einfacher.