Quelle: Infoguard.
Quelle: Infoguard.
Unsere Sponsoren

Im Zuge des Wachstums feierte die Infoguard AG nach knapp dreimonatiger Bauzeit die Eröffnung ihres neuen Cyber Defence Center (CDC) und die grosszügige Erweiterung ihrer Büroflächen in Baar.

Rund 150 Gäste waren bei der grossen Eröffnungsparty vor Ort und erhielten Einblick in das neue Herzstück des Unternehmens. Mit der Verdoppelung der Büroflächen sowie dem brandneuen, modernen und 550m2 grosse CDC setzt der Schweizer Cyber-Security-Spezialist einen weiteren Meilenstein.

Seit mehreren Jahren erbringt die Infoguard aus ihrem ISO/IEC 27001 zertifizierten und ISAE 3000 Typ 2 attestierten Cyber Defence Center (CDC) in Baar umfassende Services im Bereich der Managed Detection und Incident Response. Darüber hinaus betreibt Infoguard ein eigenes Operations Center, welches vom Support, dem Betrieb von technischen Infrastrukturen bis hin zu ausgelagerten Cloud-Services und Managed Security Services das ganze Spektrum abdeckt. So kümmern sich die Expert*innen rund um die Uhr um die Sicherheit unzähliger Kunden in der Schweiz sowie namhafter Unternehmen in Deutschland und Österreich.

 

Cyber Defence Center doppelt so gross

Die stark steigende Nachfrage nach diesen Services und den damit verbundenen personellen Ausbau veranlasste das Baarer Unternehmen ein brandneues und mit über 550m2 mehr als doppelt so grosses Cyber Defence Center zu bauen. Aktuell arbeiten mehr als 70 Spezialist*innen im CDC der Infoguard.

 

Swiss Cyber Security auf über 2’800 Quardatmetern

Durch den Einzug ins Nachbargebäude, ebenfalls an der Lindenstrasse und auf demselben Stockwerk, erfuhren die Büroflächen nahezu eine Verdoppelung. Neu erstrecken sich die modernen Büros der Infoguard auf einer Fläche von über 2’800m2. Der Zugang erfolgt über die neue «Skylounge»-Terrasse. Das Kernstück – nebst dem neuen CDC – ist zweifelsohne die grosszügige Kunden- und Begegnungszone mit integrierter «CyBar». Diese wurde nun anlässlich der Office Opening Party mit Kunden und Partnern feierlich eingeweiht.

 

Weiteres Wachstum erwartet

Ernesto Hartmann, Chief Cyber Defence Officer, zeigt sich äusserst erfreut und stolz über das Ergebnis: «Mit dem neuen CDC läuten wir eine neue Ära ein und streben weiteres Wachstum im Bereich der Cyber Defence und Managed Security Services an. Diese werden wir systematisch weiter ausbauen.» Thomas Meier, CEO der Infoguard AG, ergänzt: «Dank der grosszügigen Büroerweiterung und insbesondere der neuen Infrastruktur können wir die Kunden mit unseren CDC-Services noch besser schützen. Gleichzeitig haben wir mit diesem Meilenstein gezielt in die Zukunft und das weitere Wachstum investiert. Es liegt uns sehr viel daran, den Standort Baar und unsere hervorragende Unternehmenskultur weiter nachhaltig zu stärken. So freue ich mich bereits jetzt auf weitere grossartige Anlässe mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitenden an unserem Standort in Baar.»