Rafael Koblinski und Philipp Klomp
Unsere Sponsoren

Nomasis, Anbieter von sicheren Lösungen und Services für den geschäftlichen Einsatz von Smartphones und Tablets, und das Berliner Software-Haus Incapptic Connect gehen eine strategische Vertriebspartnerschaft ein.

Dabei wird Nomasis als dedizierter Vertriebspartner und in enger Zusammenarbeit mit Incapptic Connect den Schweizer Markt für die gleichnamige Lösung für vereinfachtes App Release Management auf- und ausbauen. „Incapptic Connect als Pionier bei der Optimierung von App Release Management und App Signing ermöglicht Unternehmen nicht nur massive zeitliche Einsparungen bei der Veröffentlichung von neuen Versionen firmeneigener Apps. Die Software erlaubt es insbesondere, viel häufiger als bisher Bugfixes und neue App-Funktionalitäten bereitzustellen“, sagt Philipp Klomp, CEO von Nomasis.

Für Dr. Rafael Kobylinski, CEO von Incapptic Connect, bedeutet die Partnerschaft einen wichtigen Meilenstein in der strategischen Entwicklung seines Unternehmens: „Wir sehen in der Schweiz mit ihren vielen grossen, international tätigen Unternehmen ein enormes Marktpotenzial, sind doch gerade auch viele Schweizer Unternehmen in Sachen firmeneigener und geschäftskritischer Apps sehr innovativ.“ Mit Incapptic Connect könnten Nomasis-Kunden den heute von den meisten Unternehmen noch händisch ausgeführten App-Signing-Prozess automatisieren, Medienbrüche vermeiden und den Ablauf massiv beschleunigen. „Nomasis als Spezialist für Mobile Application Management ist deshalb für uns der richtige Partner mit der entsprechenden Erfahrung und Glaubwürdigkeit für die Bearbeitung des Schweizer Marktes.“