Laurent Abadie, CEO & Chairman Panasonic Europe
Laurent Abadie, CEO & Chairman von Panasonic Europe bei seiner Festrede zum 100 Jahre-Jubiläum des Elektronik-Konzerns
Unsere Sponsoren

Der Auftakt zu den Jubiläums-Festivitäten des weltweit präsenten Elektronik-Konzerns PANASONIC fand unter dem Motto „A Better Life, A Better World“ für Europa am 13. Februar ‚18 in Palma de Mallorca/E statt. Begonnen hatte die anhaltende Erfolgsgeschichte indirekt 1879 mit der Erfindung der Glühbirne durch Thomas Alva Edison, wie Laurent Abadie – CEO & Chairman von Panasonic Europe – bei seiner Festrede vor rund 660 geladenen Journalisten und anderntags über 1’300 Händlern aus der EU in Erinnerung rief.

Aber der Reihe nach mit dem Rückblick: Panasonic wurde tatsächlich 1918 vom Japaner Konosuke Matsushita gegründet. Im selben Jahr führte das Unternehmen einen verbesserten, sog. „Bananenstecker“ zur Verbindung von ersten Radio-Geräten und deren Lautsprechern ein. 1927 folgte dann als weltweite Novität ein elektrisches Bügeleisen für den privaten Haushalt. 10 Jahre später, 1937, brachte Panasonic den von Konsumenten bevorzugten Haartrockner/Föhn auf den Markt. 15 Jahre darauf brillierte die Unternehmung mit der Einführung ihres ersten Fernsehers. Nur 6 Jahre gefolgt vom ersten Raumlüftungs-Gerät. Und schon ab 1965 leiteten die ersten Schallplatten- spieler unter der „Hausmarke“ TECHNICS eine beispiellose Durchdringung der Weltmärkte ein: Kaum jemand unter den echten Musikliebhabern konnte sich dem Kauf dieser bald unschlagbar gewordenen Spitzen-HiFi-„turntables“ zum Abspielen von vorerst „singles“, dann Langspielplatten aus Vinyl entziehen. Darunter zahllose Disc Jockeys der ersten und jahrzehnte-lang nachfolgenden Stunden, welche mit diesen Präzisions-Geräten Discos und Clubs beschallten. U.a. auch der Autor dieser Zeilen, der diese Nebentätigkeit jeweils als Studenten-Job in der damals bekanntesten, edlen Zürcher Nachtclub-Disco ausübte – und zuhause selbstredend ebenso häufigst einenTechnics- Plattenspieler nutzte. Mit dem seit wenigen Jahren Wiederaufleben der Langspielplatten-Kultur, dürfte Panasonic mitTechnics wiederum voll mit dabei sein!

Jedoch weiter im Text mit dem spannenden Abriss zur Hintergrund-Geschichte von Panasonic: 1977 kombinierte das Unternehmen einen Heissluftherd mit einem Mikrowellen-Ofen. 1982 wurden von diesem die erste Videokamera für Konsumenten und eine tragbare Version derselben eingeführt: Beide im VHS-System mit den Aufzeichnungsformaten PAL oder SECAM, welches sich später sowohl gegen Betamax als auch Video 2000 der Konkurrenz auf der ganzen Welt im Markt durchsetzen sollte. 2008 dann der „launch“ der LUMIX G, der ersten Spiegel-losen Fotokamera, die bis heute in stets kompakterem Gehäuse mit aktuell 35mm Vollformat-Sensor für optimale Aufnahmen selbst bei Nacht und Video-Auflösung bis 4K vor allem die Privat-Fotografen erfreut: Zwei in diesem Bereich ehemals führende, ebenso japanische Elektronik-Konzerne hinken dieser technologisch führenden Kamera-Serie ganz offensichtlich hinterher…

„Last but not least“ bringt Panasonic mit „voice-control“ im Laufe 2018 die Sprachsteuerung in Auto- Unterhaltungs-Systeme: Zwar ist dieses „feature“ bereits seit Jahren mit den mittels SmartPhones anzuwählenden „Siri“-Funktionen abgedeckt, allerdings sollen diesbezügliche Optionen des Hauses „P“ noch weiter führen…

Soviel sei nur gerade zu den wichtigsten aus rund drei Mal mehr der von Panasonic innerhalb von 100 Jahren lancierten Innovationen vermerkt…

Vom Informations- ins Hybrid-Zeitalter

„Wir fahren damit fort, uns bei Produkt-Entwicklungen auf die selbe Art wie Firmen-Gründer Konosuke Matsushita schon vor 100 Jahren zu verhalten“, so Laurent Abadie innerhalb seiner eingangs vermerkten Eröffnungsrede. „Wir halten uns stets die Perspektive vor Augen, wie sich die Gesellschaft entwickelt und was unseren Kunden von Nutzen sein dürfte. Indem wir ihren Wünschen zuhören, wird es weiterhin möglich sein, per Innovation solche Idealvorstellungen zu adaptieren und im Kontext mit stetig wechselnden Bedürfnissen auch in Zukunft zu wachsen – umso mehr, als Technologie wohl noch verstärkt in unser tägliches Leben eingebettet sein wird.“

Sinnvoll philosophisch dann die Rede von Dr. Ayesha Khanna, CEO of ADDO AI, einer hoch angesehenen Futurologin. Sie führte aus, wie sich das derzeit noch aktuelle Informations- ins Hybrid- Zeitalter wandeln werde – mithin der Menschheit fünften Aera der seit Urzeiten bekannten, soziologischen Gesellschaftsformen. Das von ihr so benannte Hybrid-Zeitalter sei charakterisiert durch rasch zusammen schmelzende Kombinationen von Technologien, die in die „Fabrik“ unserer Lebensweisen eingemischt und zunehmend darin integriert würden. Als Beispiele nannte sie hierzu die Roboter-Technik, den Einfluss der Technologie auf unsere Talententwicklung sowie die Jobs der Zukunft. In diesem Zusammenhang skizzierte sie des weiteren die Schaffung von sog. „smart cities“ als veritable Zukunft-Chance für Panasonic (ihre Ausführungen dazu würden an dieser Stelle jedoch zu weit ins Detail gehen, weshalb sie in der nächsten Nummer von ET näher erläutert werden). Interessent auch die von Ihr als intakt gesehenen Optionen zur „virtual reality“; wozu sich der Verfasser dieses Beitrags allerdings die hinterfragende Anmerkung erlaubt, ob sich unsere ZeitgenossenInnen damit nicht noch mehr in ihre eigene, isolierte Welt zurück ziehen würden, als sie es ohnehin schon tagtäglich mit ihrem Smart Phone tun?…

Einige „Rosinen“ aus dem Novitäten-Programm 2018 von Panasonic

  • Elegante 4K Innovation mit höchster Flexibilität: Panasonic FXW724 mit verbessertem Panel und erweitertem Farbraum für hervorragende Bildqualität und flimmerfreie Action. Innovatives Switch- Design sorgt für höchsten Komfort bei Aufstellung desTVs. Dank Quattro-Tuner mitTwin-Konzept sowieTV>IP Server & Client ist maximaleVielseitigkeit beiTV-Empfang undVerteilung der Signale im Haus gegeben. Neues Bluetooth Audio Link bietet kabellose Verbindung zu drahtlosen Lautsprechern sowie Smartphone undTablets ohne mühsamen Installationsaufwand.Voraussichtlich ab April ‚18 erhältlich/unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest;
Matsunga San präsentiert
Yosuke Matsunaga. Managing Director of Panasonic Consumer Marketing Europe, präsentiert stolz den neusten Panasonic Flatscreen TV mit Spitzenauflösung dank HCX Processor & 4K Pro DHR
  • Mit neuen OLED Highlights FCZ954 & FCZ804 völlig neues Heimkino-Erlebnis geniessen: Revolutionieren das TV-Erlebnis und heben es auf ein neues Niveau. Sind mit aktuellsten 4K PRO HDR Master OLED-Panel ausgestattet und überzeugen dank weiter entwickeltem Studio Color HCX-Prozessor mit überwältigender Farbwiedergabe feinster Abstufung. Erste OLEDs, die nicht nur wichtigste HDR-Standards HDR10/PQ und HLG für 4K Blu-ray & Broadcast, sondern auch neue HDR10+ Dynamic MetadataTechnologie unterstützen.Voraussichtlich ab Mai/Juni ‚18 auf dem Markt/unverb. Preisempf. noch ausstehend;
  • Micro HiFi-Erfolgsserie wird von Streaming bis Sprachsteuerung mit schlanken                      HC-Design-Systemen fortgesetzt: Neue Modelle SC-HC2040 und HC304 werden vorgestellt, mit welchen sich Musikhörer dank Google „Chromecast built-in“ und Ansteuerung über persönlichen Google Assistant freuen können. Ab Mai ‚18 im Fachgeschäft/unverb. Preisempf. noch nicht fest;
  • 4. Panasonic Micro HiFi System SC-HC2040 mit Chromecast built-in: Audio Streaming und Chromecast-Leichtigkeit finden Musikfans ab April ‚18 mit diesem Gerät. Nebst exzellentem Klang lässt es sich im heimischen WLAN-Netz gar mit weiteren, Chromecast-fähigen „Units“ zu hersteller-übergreifendem Multiroom System verbinden. Ab Mai ‚18 in schwarz oder weiss erhältlich. Unvb. Preisempf. noch ausstehend;
  • LUMIX GX9 – grosse Klasse in kompaktem Gehäuse: Zeitgemässes Top-Modell mit anspruchsvoller Ausstattung wie 20 MP-Sensor, flexiblem Sucher, 5-Achsen-Dual Bildstabilisator, DFD-AF und 4K Video/Foto. Mit neuem 20,3-Megapixel-Digital-Live-MOS-Sensor ohne Tiefpassfilter schöpft sie Potential der LUMIX G-Objektive optimal aus und positioniert sich oberhalb der populären GX80. Ab März ‚18 in der Schweiz, und ab UVP CHF 999.00 (…) erhältlich. LUMIX Foto-Kameras würden übrigens gar in eiskalten, arktischen Regionen über Wochen und Monate hinweg problemlos und erfolgreich getestet!
Presented bei photographer Viviana and Matsunga San: GX9
Die LUMIX-Neuheit GX9 wird mit den Worten „Aktuell die beste, spiegellose Fotokamera der Welt“ von Travel- & Lifestyle-Fotografin Viviana Galletta & Yosuke Matsunaga vorgestellt.

Panasonic Corporation

…gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing,Automotive und B2B.In der knapp 100-jährigen Historie expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen 495 Tochtergesellschaften sowie 91 Beteiligungsunternehmen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende März ‚17) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto- Umsatz von 7,343 Billionen Yen, bzw. 56,3 Milliarden Euro. Panasonic pflegt den Anspruch, mit Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt ihrer Kunden zu schaffen.

  • www.panasonic.com/global/home.html & www.experience.panasonic.ch
  • Tast Club – San Jaime 6 – E-07012 Palma – +34 971 71 01 50 – tastclub@tast.com – www.tast.com für die besten Edel-Tappas in Palma!