Frédéric Goetschmann, CEO Quickline
Frédéric Goetschmann, CEO Quickline
Unsere Sponsoren

Quickline Energy wird gemäss einer Mitteilung Dienstleistungen und Produkte von VGT in ihre Smart Meter-Lösung einbinden. VGT bezieht Vorleistungen bei Quickline Energys Smart Metering-Plattform der neusten Generation.

 

Die beiden Unternehmen teilen dieselbe Philosophie: Mithilfe von modernen und praxiserprobten Tools unterstützen sie lokale Energieversorger und Endkunden bei der Energiewende und der damit einhergehenden Digitalisierung. Quickline Energy stellt eine hochwertige Smart Metering-Plattform für Energieversorger für das Messen und Steuern von Strom, Wasser, Gas und Fernwärme bereit. Die VGT-Plattform umfasst innovative und praxiserprobte Tools zur Integration und Digitalisierung der wesentlichen Energiethemen: Kundenportal, Visualisierung und Steuerung von Smart Buildings mit Echtzeitverbrauch/-produktion und einem Webshop.

 

Die Dynamik am Energiemarkt in den letzten zwei Jahren zeigt, dass die Zeit für eine Transformation und Digitalisierung der bestehenden Systeme und Prozesse gekommen ist. Beide Partner sind überzeugt, dass sich ihre Produkte und Services ideal ergänzen. Durch die Zusammenarbeit nutzen sie Synergien und können für Energieversorger und Endkunden einen Mehrwert generieren.

 

Warum Quickline Energy und VGT partnern

«Über die Hälfte unserer Partner im Quickline-Verbund sind Energieversorger. Wir kennen ihre Bedürfnisse und haben daher das enorme Potential der Lösungen von VGT erkannt. Das agile Unternehmen passt perfekt zu unserem Ziel, Innovation und Digitalisierung zu fördern und unsere Präsenz im Energiemarkt weiter zu stärken», sagt Frédéric Goetschmann, CEO Quickline.

Und Michael Seeholzer, CEO der VGT ergänzt: «Sowohl Quickline Energy als auch VGT sind in der Energiebranche mittlerweile bekannt für ihre fortschrittlichen und vollkommen automatischen Dienstleistungen. Durch die Partnerschaft stellen wir unsere Dienstleistungen einem noch grösseren Kundenkreis zur Verfügung und ergänzen unser Portfolio optimal».