Bild: zvg
Unsere Sponsoren

Sony stellt die Soundbar HT-A3000 vor. Sie soll für ein 360°-Klangerlebnis sorgen, wie das Unternehmen mitteilt. Darüber hinaus bestätigte Sony auch die Verfügbarkeit der Soundbar HT-A5000.

Die A3000 verfügt laut Sony über 3.1-Kanäle, drei Front-Lautsprecher – einschliesslich eines dedizierten Center-Lautsprechers für klare Dialoge – sowie einen integrierten zweifachen Subwoofer, der für tiefe Bässe sorgt. Mit der Vertical Surround Engine und S-Force PRO Front Surround erzeuge die A3000 einen virtuellen Surround Sound, der aus allen Richtungen komme. So sollen die Nutzenden mitreissendes Dolby Atmos und DTS:X geniessen können.

360 Spatial Sound Mapping

Die A3000 unterstütze die 360 Spatial Sound Mapping-Technologie von Sony, wenn sie mit den kabellosen Rear-Lautsprechern SA-RS5 oder SA-RS3S2 von Sony verbunden werde.

Mit der 360 Spatial Sound Mapping-Technologie werde der Klang in alle Richtungen geleitet. Die Klangfeldoptimierung nutze integrierte Mikrofone, um die relative Höhe und Position der Soundbar und der Rear-Lautsprecher zu bestimmen. Auf Basis dieser Informationen würden dann durch Synthese der Schallwellen mehrere Phantomlautsprecher erzeugt. So entstehe ein weitreichender, räumlicher Sound, der das ganze Zimmer erfülle.

Optionale Lautsprecher, ganz nach Wunsch

Mit einem optionalen kabellosen Subwoofer für die tiefen Frequenzen liefere das System noch satteren, kraftvolleren Sound. Erhältlich seien zwei Modelle, die tiefere Bässe, klarere Stimmen und höhere Klangtreue bei Audioinhalten aller Art gewährleisten.

Die A3000 könne mit den kabellosen Rear-Lautsprechern SA-RS5 verbunden werden, die mit 180 Watt Gesamtleistung einen breiteren Surround-Sound erzeugten. Mit ihren nach oben gerichteten Lautsprechern ermöglichten es die SA-RS5 mit integriertem Akku, intensiven und realistischen räumlichen 360°-Klang zu erleben. Eine weitere Option seien die kabellosen Rear-Lautsprecher SA-RS3S mit 100 Watt Gesamtleistung.

Am besten mit Fernsehern von Sony

Besonders mitreissend werde das Heimkinoerlebnis, wenn die A3000 über Acoustic Center Sync mit einem kompatiblen BRAVIA XR Fernseher verbunden werde. Action und Sound würden präzise aufeinander abgestimmt.

Sony kündigt ausserdem die Verfügbarkeit der Soundbar HT-A5000 in Europa an. Die 5.1.2-Kanal-Soundbar A5000 sei mit Dolby Atmos, DTS:X und die renommierten Audiotechnologien von Sony wie Vertical Surround Engine und S-Force PRO Front Surround ausgestattet. Darüber hinaus sei die A5000 auch mit der revolutionären 360 Spatial Sound Mapping-Technologie von Sony ausgestattet, die neue Surround Sound-Dimensionen erschliesse. 360 Spatial Sound könne eingerichtet werden, sobald die Soundbar mit den kabellosen Rear-Lautsprechern SA-RS3S oder den neuen kabellosen Rear-Lautsprechern SA-RS5 verbunden werde.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit:

Sony Soundbar HT-A3000: rund 750 Franken

Verfügbarkeit: ab Oktober 2022 in der Schweiz

Sony Soundbar HT-A5000: rund 1000 Franken

Verfügbarkeit: ab Oktober 2022 in Europa

Sony kabellose Rear-Lautsprecher SA-RS3S: rund 500 Franken

Verfügbarkeit: ab sofort bei autorisierten Händlern

Sony kabellose Rear-Lautsprecher SA-RS5: rund 850 Franken

Verfügbarkeit: ab sofort bei autorisierten Händlern