Sunrise Logo
Unsere Sponsoren

Mit insgesamt 126 Lernenden oder 7.5 Prozent aller Vollzeitstellen hat Sunrise die höchste Lehrstellenquote der grossen Telekomanbieter.

Das Unternehmen bildet Lernende in den Bereichen Kaufleute, Kundendialog, Informatik, Mediamatik und Detailhandel aus und beschäftigt über 60 Prozent der Lehrabgänger weiter, die ihre Berufsausbildung in diesem Sommer abgeschlossen haben.

«Kaum haben unsere Lernenden ihre erfolgreiche Lehrabschlussprüfung gefeiert, stehen die neuen Lernenden schon am Start für ihren Einstieg in die Berufswelt. Sunrise ist ein attraktiver Lehrbetrieb. Speziell freut mich, dass wir unseren Lernenden nicht nur das Fachwissen, sondern die ebenso wichtige Herausforderer-Mentalität vermitteln können. Im Gegensatz zum Platzhirsch braucht ein Herausforderer mehr Flexibilität, Mut und Leistungsbereitschaft – gleichzeitig bringt ein solches Umfeld auch mehr Spass, Zusammenhalt und Freiheiten. Alles Faktoren, die auch auf dem späteren Karriereweg wichtig sind», betont Olaf Swantee, CEO von Sunrise.

30 Lernende beendeten im Juli ihre Berufsausbildung beim Unternehmen, was einer Erfolgsquote von 97 Prozent entspricht. 53 neue Lernende machen am 14. August ihren ersten Schritt in die Berufswelt. Alle 126 Lernenden (64 junge Frauen und 62 junge Männer) aus den fünf verschiedenen Berufen nehmen vom 16. August bis am 18. August, an einem dreitägigen Kickoff-Event teil. Im Bereich Fachfrau/Fachmann Kundendialog ist Sunrise eine Pionierin (Headset Award Hall of Fame) und mit 14 Neustartern in diesem Bereich die grösste diesbezügliche Lehrstellenanbieterin auf dem Platz Zürich.