Heimbatteriespeicher entwickeln
Unsere Sponsoren

TechniSat sichert sich die Lizenz zur Nutzung der Marke des deutschen Unterhaltungselektronik-Pioniers Nordmende.

Die TechniSat Digital GmbH, 1987 von Peter Lepper in Daun gegründet, gilt als Pionier des Satellitendirektempfangs. Inzwischen ist TechniSat ein deutscher Hersteller für Unterhaltungs- und Lifestyle-Elektronik mit rund 1250 Mitarbeitern an insgesamt sechs Standorten in Deutschland sowie jeweils einem Standort in Polen, Ungarn und China.

Nordmende, 1923 in Dresden gegründet, gilt bis heute als Pionier für Produkte des Rundfunkempfangs. In den frühen Jahren der Bundesrepublik war Nordmende einer der führenden deutschen Hersteller von Radios, Fernsehern, Tonbandgeräten und Plattenspielern. Und auch jetzt noch ist der Name Nordmende eng mit vielfältigen Produkten der Unterhaltungselektronik verbunden.

Nun erwirbt TechniSat die Lizenz zur Nutzung der Marke Nordmende für Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Polen vom Markeninhaber Technicolor S.A. Dazu meint Peter Lepper, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der TechniSat Digital GmbH: „Wir freuen uns und sind sehr stolz, der Marke Nordmende durch unsere  vielfältigen Entwicklungs-, Fertigungs- und Vermarktungsmöglichkeiten eine starke Position im hart umkämpften Unterhaltungselektronikmarkt verschaffen zu können.“.

Die Entwicklung von Nordmende-Produkten läuft in Kürze an. Die ersten Produkte aus den Segmenten TV-Geräte, Receiver, DAB+ Digitalradio und Plattenspieler von Nordmende unter dem Dach von TechniSat werden im September, zur Internationalen Funkausstellung in Berlin, präsentiert.