2 Preisträger
Unsere Sponsoren

Bei den diesjährigen Germand Brand Awards hat VARTA mit seinem Schauraum zur Batteriegeschichte des Konzerns, der sogenannten „Time Capsule“, in der Kategorie „Brand Experience of the Year“ und „Brand Communication – Architecture & Buildings“ gewonnen.

Zum vierten Mal wurden vergangene Woche in Berlin die Preisträger des German Brand Award geehrt. Mehr als 700 geladene Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Medien folgten der Einladung. Initiator des Awards ist der Rat für Formgebung, der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet wurde. Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus.

Dazu sagte Herbert Schein, CEO der VARTA AG: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und danke der Jury für die Anerkennung“, und ergänzte: „Sie unterstreicht die starke Positionierung unserer Marke, die sowohl für Tradition und Zuverlässigkeit als auch für Innovation und Technologieführerschaft steht.“

 

Historistische Exponate und aktuelle Produkte

Seit 1887 steht der Name VARTA für intelligente Energiespeicher „Made in Germany“.
Was als Pionierleistung begann, ist heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und
erfüllt vielfältige Ansprüche. Der Schauram „Time Capsule“ wurde entwickelt, um
Besuchern des VARTA-Standorts Nördlingen die Marke VARTA, historistische
Exponate und aktuelle Produkte näher zu bringen sowie einen detaillierten Einblick in
die spannende Unternehmensgeschichte zu geben. In ihm vereint sich die über 130-
jährige Tradition und Ausblick auf technologische Innovationen.

Die VARTA „Time-Capsule“ nimmt ihre Besucher mit auf eine Reise in die
Vergangenheit und erzählt die Entwicklung und Meilensteine der Batterietechnologie
bis hinein in die Gegenwart. Sie gibt zudem Ein- und Ausblicke in aktuelle
Forschungsprojekte und Zukunftstechnologien von elektrochemischen Systemen, die
die Batterietechnologie der Zukunft beeinflussen werden.

 

Bewertung
Die Jury des German Brand Award setzt sich zusammen aus unabhängigen und
interdisziplinären Experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung
und Agenturen. Die Bewertung der Einreichungen erfolgt nach den Kriterien
Eigenständigkeit und Markentypik, Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb
und Zielgruppenrelevanz.