Unsere Sponsoren

Karakun präsentiert seine Big-Data-Plattform Lyzium auf der IAA MOBILITY in München und zeigt im Bereich „Startups“ diese wegweisende Lösung für komplexe Analysen grosser Mengen von Mess- und Simulationsdaten.

Wesentliche Bestandteile moderner Fahrzeugentwicklung sind die Analyse und Auswertung von Test- und Simulationsergebnissen. Allerdings unterstützen aktuelle Tools diesen wichtigen Prozess nur unzureichend. Es gibt hochspezialisierte und ausgereifte Anwendungen, die sich mit Testdaten bestimmter Komponenten oder Aspekten eines Fahrzeugs befassen. Moderne Fahrzeugentwicklung erfordert jedoch die Verknüpfung von Testdaten aus verschiedenen Bereichen, was heute nicht ohne eine Reihe manueller Zwischenschritte möglich ist.

Lyzium ist eine Softwareplattform, mittels der Ingenieure die enormen, stetig wachsenden Mengen an Test- und Simulationsdaten aus unterschiedlichen Quellen zentral managen und analysieren können. Die Plattform kombiniert den international anerkannten ASAM ODS-Standard mit Big-Data-Technologien und ermöglicht dadurch die Durchführung komplexer Analysen – ohne dass Daten kopiert und übertragen werden müssen. Lyzium ist ein Produkt der Karakun AG, einem internationalen, auf die Entwicklung von Produkten und Individuallösungen spezialisierten Softwarehaus mit Hauptsitz in Basel.

 

Für Unternehmen der Automobilbranche

Lyzium wurde vor rund zwölf Monaten lanciert und wird von einem Team ausgewiesener Experten entwickelt. Sie konnten ihre langjährigen Erfahrungen in der Umsetzung von Mess- und Simulations­datenlösungen für zahlreiche Unternehmen der Automobilbranche in das Produkt einfliessen lassen. Zu diesen gehören beispielsweise die Mercedes Benz AG, Bosch GmbH und Müller-BBM VibroAkustik Systeme. In diesem ersten Jahr konnte nicht nur das Team substanziell erweitert werden, Lyzium stellte seine Tauglichkeit bereits bei namhaften Vertretern der Automobilbranche unter Beweis.

Auf der IAA MOBILITY zeigt das Lyzium-Team seine Big-Data-Plattform und die daraus resultierenden Vorteile für die Analyse von Mess- und Simulationsdaten in der Automobilindustrie. Zu den Vorzügen gehören unter anderem: Bessere Zusammenarbeit unter Entwickler-Teams, geringere Kosten durch zentrale Speicherung und Pflege oder der schnellere Zugriff auf Messdaten und Analysen. Lyzium kann um eigene Funktionen erweitert werden und alle Innovationen, die Big-Data-Technologien mit sich bringen, voll ausschöpfen.