Die Häuiserfront runf um die Matchmaker
visitlisdoonvarna

Wenn Zehntausende in die verrückte Kleinstadt am Wild Atlantic Way zum Heiratsmarkt einwandern, geht es eindeutig um die Liebe. Und es wird geheiratet, en masse, und dies zum Entzücken vieler.

Matchmaking Festival hiess der grösste Verpaarungsmarkt Irlands schon vor 150 Jahren, als Lisdoonvarna an der Westküste der einzige Kurort Irlands war. Rummel brachten nach der Ernte im September die Markttage mit Viehversteigerungen ins Städtchen. Und so wurde Lisdoonvarna, das heute 800 Einwohner zählt, auch zum idealen Marktplatz für das Geschäft mit der Liebe und der Partnersuche von einsamen Herzen und heiratswilligen Töchtern. Daraus ist im Laufe des letzten Jahrzehnts eine immer grösser werdende Party für Singles und die Gay Communities der Welt geworden.

Vom 1. September bis 8. Oktober wird das hübsche Städtchen mit seinen in frische Farbe getauchten Bars, Pubs und Dancefloors auch in diesem Jahr wieder zum Tollhaus. Gefeiert wird das Leben, die Liebe, gute Musik und die Kunst der Romanze, die wieder zum Matching für Hunderte von Paaren führen wird. Das bewacht und lenkt der Vorsitzende des Geschehens – Willi Daly – Irlands letzter grosser Matchmaker, seit mehr als 50 Jahren. Während des Festivals ist der ehemalige Pferdehändler in der Matchmaker Bar im Snug, dem abgetrennten Sitzabteil irischer Pubs, zu finden und hält sein „magic book“ voller Profile der Liebesuchenden bereit und verpaart, was nach seinem Bauchgefühl zusammengehören soll.

 

3000 Hochzeiten durch den Matchmaker

Der charismatische Mann schätzt, dass seine Vermittlungen zu rund 3000 Hochzeiten geführt haben. Das dokumentiert er in seinem abgewetzten alten Stammbuch, das er von seinem Vater geerbt hat, der ebenso Matchmaker war wie zuvor schon dessen Vater. Willi Daly hat es also irgendwie im Blut wie man Temperamente erkennt und Liebende zusammenbringt und betreibt sein feinfühliges Geschäft das ganze Jahr über.

 

Vom ganz speziellen Outing bis zu den Drag Perfomances

Zum Lisdoonvarna Matchmaking Festival aber ist er traditionell in seiner Glanzrolle. Und das sonst so ruhige Städtchen überschlägt sich vor Menschen, während in den Bars eine ganze Reihe grosser irischer Country-Musiker die Stimmung anheizen.  Ganze 50000 Besucher werden in diesem Herbst in Lisdoonvarna erwartet – aber es sind wohl nicht alle auf Partnersuche. Die Partystimmung macht inzwischen den grösseren Reiz für diese Art Pilgerschaft zur Westküste aus. Und die Gay Communities der Welt haben Lisdoonvarna seit dem irischen Outing, bei dem die Iren ihr Ja-Wort zur Einführung der Ehe für alle gegeben haben, zu ihrem Mekka gemacht. Mit einer fulminanten Party, Drag Performances, Pop-up Clubs und irischen DJs beenden sie das Festival in seiner letzten Woche.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Ihren Kommentar eingeben
Bitte Ihren Namen eingeben