Christoph Mader, Quelle: T-Systems.
Christoph Mader, Quelle: T-Systems.
Unsere Sponsoren

Christoph Mader, bis anhin Head of Sales und Mitglied des Management Boards der T-Systems Schweiz, wird laut Medienmitteilung auf die Konzernebene in das Team «Major Deal Enablement» wechseln und seine Erfahrung und Marktkenntnisse bei Deals mit internationalen Grosskunden einbringen. Er wird direkt Anja Hattingh unterstellt sein, die als Senior Vice President T-Systems International das globale Geschäft des IT- und Digitalisierungsdienstleisters leitet.

Seine Nachfolge in der Schweiz tritt Frank Schumacher an, ein erfahrener Vertriebler und Digitalisierungsberater. Der 49-jährige diplomierte Marketing- und Vertriebsmanager mit Weiterbildungen in Management und Leadership an der Hochschule St. Gallen durchlief Stationen als Sales Manager, Key Account Manager, Senior Sales Manager, Head of Sales & Partnermanagement oder Director Partner Business Development bei Firmen wie Cisco Systems, Zühlke Engineering, Microsoft oder Trivadis.

Frank Schumacher hat in seiner Karriere bewiesen, dass er Sales-Organisationen managen, transformieren und in ihrer Perfomance steigern kann. Besonderes Augenmerk lag auf Branchen wie dem öffentlichen Sektor, Transportation oder Innovation – Bereiche, die auch für T-Systems zu vielversprechenden Wachstumsfeldern zählen. Zuletzt war Frank Schumacher mit einer eigenen Unternehmung selbständig, die sich als Brückenbauer zwischen Business und Sales auf Vertriebs- und Marketing-Strategien, den Auf- und Ausbau von Partner-Management-Strategien sowie auf Technologie-Enablement fokussierte.

Der neue Head of Sales wird seine Funktion bei T-Systems Schweiz nach einer geordneten Übergabe- und Einarbeitungszeit per 1. August 2022 offiziell aufnehmen und zu diesem Zeitpunkt Einsitz in die Geschäftsführung der T-Systems Schweiz nehmen. Dazu erklärt Thomas Reitze, Geschäftsführer T-Systems Schweiz und Vice President Commercial & Market Relations bei T-Systems Alpine: «Christoph Mader hat unsere Sales-Abteilung dank langjähriger Verkaufserfahrung und ausgezeichneter Vernetzung massgeblich geprägt. Wir verdanken ihm sehr viele erfolgreiche Grossprojekte mit bestehenden und neuen Kunden. Wir freuen uns mit ihm, dass er nun den nächsten Karriereschritt machen und in seiner neuen Funktion das profitable Wachstum unseres Unternehmens in noch grösserem Rahmen forcieren kann. Wir wünschen ihm dabei maximalen Erfolg.»

Und er fährt fort: «Uns freut es umso mehr, dass wir mit der Berufung von Frank Schumacher nicht nur einen exzellenten Sales-Profi gefunden haben, sondern auch eine reibungslose Übergabe sicherstellen können. Franks umfassende Expertise, sein sehr gutes Netzwerk und vor allem seine Erfahrungen im Bereich Business Development und Transformation sind für uns von grösstem Wert. Wir sind zuversichtlich, mit ihm in der Sales- und Managementverantwortung unser Wachstumspotenzial in den uns wichtigen strategischen Märkten mit einer schlagkräftigen Sales-Mannschaft zu erschliessen.»